Keramik

Als selbstständiger Keramiker ist es nicht immer einfach, die eigenen Ansprüche und Wünsche umzusetzen. Man muß schon zusehen, das man ein gutes Preis/Leistungsverhältniss bieten. Von daher spielt der eigene Geschmack nicht immer die Hauptrolle. So haben wohl die meisten Töpfer zwei Produktgruppen im Angebot. Da sind die sogenannten „Brötchen“, welche einen ernähren. Und auf der anderen Seite die „Rosinen“, wo Herzblut mit dran hängt. Im Idealfall stimmt das halbwegs überein.

Geschirrkeramik auf der Scheibe gedreht, ist bei mir meistens mit roter Glasur (hier mit schwarzen Sprenkeln) versehen. Selbstverständlich für Lebensmittel geeignet und dicht gebrannt.

Eine große Produktpalette steht für den Garten bereit. Da ich selber einen Garten habe, finde ich dafür stets neue Ideen.

Viele Jahre der absolute Renner. Schlanke Tonfiguren als Dekoration.

Rakukeramik ist faszinierend. Hier sieht man die Sägefischkollektion vom letzten Jahr. Zum aufhängen, hinstellen oder auf einen Stab steckbar.

Mehr Keramik finden Sie , wenn sie auf der Startseite abwärts scrollen..